Die Schüler-Reporter stellen sich vor

Die Schüler Reporter, das sind 12 Kinder und eine Lehrerin (Frau Wunsch) an der GBR (Gesamtschule am Berliner Ring). Die Schüler Reporter treffen sich am Mittwoch von 14:40 Uhr bis 15:40. Sie berichten über die neusten Geschehnisse und Klatsch an der GBR. Dazu gehört nicht nur das Schreiben sondern zum Beispiel auch Interviewen und Fotografieren, so können die Schülerreporter viele verschiedene Dinge tun. Mia und Anaela, zum Beispiel, wollten in die AG weil sie gerne Texte schreiben. Ilaria und Kimberly möchten mit dem IPad arbeiten und die Texte zusammenschreiben. Alexander freut sich einfach darauf, über alles was passiert zu berichten. Tahany, Leon und Jan mögen es zu fotografieren. Anja, Lennart und Aylin freuen sich schon besonders darauf Menschen zu interviewen.

 

Kräuterlachen und Lavendelschritte an der GBR

 

In den letzten Wochen hat ein Workshop des Ulla-Hahn-Hauses in unserer Schule stattgefunden. Aber warum gibt es in Monheim ein Haus, das Ulla-Hahn-Haus heißt und warum kommen sie zu uns an die Schule? Das werden wir herausfinden: Ulla Hahn ist eine Frau die Bücher geschrieben hat und ihre Bücher wurden sehr berühmt, das berühmteste Buch ist „das verborgene Wort“. Es gibt das Ulla-Hahn-Haus, weil das das Familienhaus von Ulla Hahn ist und es heute als Bücherei benutzt wird. Im Ulla-Hahn-Haus kann man Bücher lesen, kaufen und ausleihen und es werden Geschichten vorgelesen. Der Workshop hat in einer Deutsch-Stunde bei uns an der Schule stattgefunden. An dem Workshop konnte die ganze Schule teilnehmen. Der Workshop wurde von Mitarbeiter*innen des Ulla Hahn Haus geleitet und die Schüler*innen mussten Sachen riechen und hören, sie aufschreiben und daraus Wörter bilden. Mit den Wörtern wurde dann eine Geschichte geschrieben. Was den Schüler*innen am besten gefallen hat? Die Wörter bilden und besonders das mit dem Riechen. Dabei sind interessante Wörter herausgekommen. In der Schülerreporter-AG haben sich Kinder zum Beispiel die Wörter „Uhugewürz“, „Lavendelschritte“ und „Kaffepflanze“ gemerkt. Auf die Frage, ob sie den Workshop noch einmal machen wollen haben alle Schülerreporter*innen mit „Ja“ geantwortet.

Neue Nachrichten

Liebe Mitglieder des Fördervereins,

 

unter diesem [PDF]Link finden Sie die Einladung für die nächste Mitgliederversammlung.

 

 

mehr

Liebe Eltern des neuen 5. Jahrgangs (2021/2022),

Informationstage für den neuen 5. Jahrgang finden

am 10. Dezember 2020 von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr und
am 14. Januar 2021 von…

mehr

Liebe Mitmenschen,

aufgrund der aktuellen Corona- Situation entstand die Idee einer kontaktlosen Menschenkette in Monheim als Zeichen der Solidarität. Dafür haben wir ein Bild…

mehr
Nach oben