Schwerpunkte

In der 7. Jahrgangsstufe setzen die Lernpartner*innen erste individuelle Schwerpunkte, indem sie im Wahlpflichtbereich zusätzlich ein weiteres Hauptfach wählen. Dieser Bereich umfasst eine zweite Fremdsprache, den Lernbereich Arbeitslehre, mit den Bereichen Technik, Wirtschaft und Hauswirtschaft (AL), Naturwissenschaften (NW) und Darstellen und Gestalten (DuG).

 

 

Digitales Lernen

In der Digitalen Lernumgebung (DiLer) lernen unsere Lernpartner*innen von Anfang an das eigenständige und selbstverantwortliche Arbeiten in den Fächern Deutsch und Mathematik.

Dabei arbeiten sie mit einem vom Schulträger Stadt Monheim am Rhein zur Verfügung gestellten iPad.

Von Beginn der fünften Jahrgangsstufe an steht in allen schulischen Fächern der verantwortungsvolle Umgang mit modernen Medien im Fokus unserer Arbeit. Ab dem Schuljahr 2020/21 erwerben die Lernpartner*innen daher in den ersten Schulwochen einen iPad-Führerschein.

 

 

Rhythmisierter und verlässlicher Ganztag

  1. Das Ganztagsangebot ist verlässlich,

    d. h., dass der in der Stundentafel angebotene Ganztag täglich gesichert ist.

  2. Das Ganztagsangebot ist rhythmisiert,
    d. h., dass es über den ganzen Tag verteilt wechselnde Phasen der Anspannung und Entspannung gibt. Dies bedeutet eine ausgewogene Verteilung des Unterrichts auf den Vor- und Nachmittag, eine einstündige gemeinsam aktiv verbrachte Mittagspause und ein ganztägiges Lernen mit „Kopf, Herz und Hand“. Bei der Rhythmisierung halten wir uns an das 60-Minuten-Modell des gemeinsamen Campus mit der Rosa-Parks-Schule und dem Otto-Hahn-Gymnasium.

 

 

Die GBR - eine Monheimer Schule

Die Gesamtschule am Berliner Ring versteht sich als Monheimer Schule, die die Ressourcen der Stadt Monheim als "Hauptstadt für Kinder" aktiv nutzt. Hierfür arbeiten wir eng zusammen mit außerschulischen Kooperationspartnern.

 

 

Nach oben