Das Team der Lernpartnerzeitung stellt sich vor!

Das sind wir:

Neslisah: Lerngruppe Grzesik (Raum 266)

Lieblingsessen: Pommes, Pizza 

Hobby: schwimmen

 

Oumaima: Lerngruppe Sarwary (Raum 279)

Lieblingsessen: Chickennuggets, Pommes, Pizza und Nudeln

Hobby: schwimmen

 

Cherin: Lerngruppe Grzesik (Raum 266)

Lieblingsessen: Pizza, Nudeln

Hobby: schwimmen, Sport

 

Emy: Lerngruppe Yersin (Raum 266)

Lieblingsessen: Pommes, Pizza

Hobby: schwimmen

 

Mohamed: Lerngruppe Yersin (Raum 266)

Lieblingsessen: Mamitah, Pommes, Pizza, Couscous, Suppe

Hobby: Fußball, zocken, schwimmen

 

Elanur: Lerngruppe Yersin (Raum 266)

Lieblingsessen: Nudeln

Hobby: Lesen

 

Medina: Lerngruppe Korroll (Raum 280)

Lieblingsessen: Couscous, Köfte

Hobby: Fußball, zocken

 

Ani: Lerngruppe Weber (Raum 280)

Lieblingsessen: Pizza

Hobby: schwimmen

 

Estelle: Lerngruppe Wilhelm (Raum 267)

Lieblingsessen: Döner, Pommes

Hobby: reiten

 

Leonas: Lerngruppe Wilhelm (Raum 267)

Lieblingsessen: Pizza, Schnitzel

Hobby: Gocart fahren, reiten

 

Von Neslisah, Cherin, Oumaima

 

 

Unsere Fächer an der GBR

Wir haben viele Fächer. Das Hauptfach bzw. das Fach, das wir am meisten haben, ist DiLer (Lernen in der digitalen Lernumgebung). DiLer ist eine Plattform von unserer Schule aber auch ein Fach. Im Fach DiLer lernen wir in Mathematik, Deutsch und Englisch. Die Kinder lernen hier selbstständig. Mit dem selbständigen Lernen werden die Kinder organisierter. 

Wir haben natürlich auch andere Fächer. In GL (Gesellschaftslehre) lernen die Kinder Geschichte, Politik und Erdkunde. In NW (Naturwissenschaft) lernen die Kinder Biologie, Physik und Chemie. In WL (Wirtschaftslehre) lernen die Kinder verschiedene Themen zum Beispiel über Taschengeld und Werbung. In Pro (Profilstunde) kann man Biotechnik, Sport und Gesundheit und Erziehung und Soziales lernen. Natürlich haben wir auch die Standartfächer Sport, Musik, Kunst und Schwimmen (Schwimmen findet nur in der fünften Klasse statt).

 

 

TiGa (Tutor*innen im Ganztag)

An der Gesamtschule am Berliner Ring in Monheim werden die Kinder ihn den 7. Stunden (das heißt: 14:40 – 15:40 Uhr)

Dienstag, Mittwoch und Freitag von Schülerinnen und Schülern des Otto Hahn Gymnasiums (OHG) unterrichtet.

Dafür bringen die Kinder einen Collegeblock ein ein Mäppchen und ihre 3 DiLer-Mappen mit. Die Schülerinnen und Schüler des OHG bringen den Kindern Deutsch, Mathe und Englisch bei.

(von Ewa, Patrick und Alexandra)

 

Achtung: Lies hier bald auch Interviews mit den Tutor*innen!

 

 

 

Wer hat eigentlich YouTube erfunden?

Wisst ihr, wer YouTube erfunden hat oder wann es gegründet wurde?

Nein? Okay, hier erfahrt ihr es:

YouTube wurde am 15.2.2005 Von Chad Hurley, Jawid Karim und Steve Chen gegründet. Ein Jahr später dachten sich die Google-Erfinder, dass sie die Plattform YouTube gerne kaufen würden. So machten Sie einen Vertrag und Google bezahlte 1,65 Milliarden Euro. 

Ihr wollt noch mehr Fakten? Okay, hier bekommt ihr sie:

Das erste Video wurde 2005 mit dem Titel „Me at the Zoo“ veröffentlicht. Nur ein Jahr später hatte die Plattform schon eine Milliarden User. 

Quelle: Watson.ch 

(Von Emy und Ani)

 

 

 

Interview mit Herrn Paeslack und Frau Sarwary

Unsere Reporter*innen haben ihr Lernbegleiterteam interviewt.

Reporterinnen: Was für neue Ideen haben Sie für unsere Schule, Herr Paeslack?

Wir würden gerne die Mittagsangebote erweitern.

Reporterinnen: An welcher Schule haben Sie früher gearbeitet, Frau Sarwary?

Ich war an einer Förderschule in Herne.

Reporterinnen: Was für schöne Sachen werden wir bei der Klassenfahrt machen?

Wir wissen es noch nicht genau, aber es wird noch geplant.

Reporterinnen: Wann fahren wir Klassenfahrt,Herr Paeslack?

Wir fahren vom 27.4.2020 bis zum 29.4.2020.

Reporterinnen: Unsere Freundinnen und ich hatten die Idee, dass wir zuerst unsere Schülerausweise scannen  sollen, bevor wir auf die Toilette gehen.

Herr Paeslack: Wir haben uns darum gesorgt, jede Klasse wird einen Schlüssel kriegen, damit nur die GBR-Lernpartner*innen auf die Toilette gehen.

 

(Von Cherin, Neslisah, Oumaima)

 

 

Unser Besuch auf dem Abenteuerspielplatz

Vor ein paar Wochen waren verschiedene Lerntandems auf dem Abenteuerspielplatz.

Sie waren an unterschiedlichen Tagen dort.

Wir haben dort Stockbrot gebacken.

Wir konnten dort mit Säge, Hammer und Nagel bauen.

 

Adresse: Kapellenstraße 13, 40789 Monheim am Rhein  

 

Öffnungszeiten: 

Montag bis Freitag: 16.00 - 18.30 Uhr

 

(Von Patrick, Ewa und Alexandra)

Lernpartner*innenzeitung der GBR

Lernpartner*innen der AG Schulreporter*innen berichten über Erlebnisse, Neuigkeiten aus dem Haus des Lernens und ihrem Alltag und alles andere, was sie interessiert.

Nach oben